Veranstaltungen 2018

Jugendbotschaften von der Veranstaltung "Wem gehört die Stadt?"

Ca. 100 Jugendliche entwickelten am 20.02.18  im Rathaus ihre eigenen Botschaften für den Entwicklungsplan „Zukunft Bremen“. Sie kamen aus der Gesamtschüler/innen-Vertretung, von den Jugendbeiräten, von den Jugendverbänden vom Bremer Jugendring, aus mehreren Schulen und vom Sportgarten. Im Vorfeld hatten einige Vertreterinnen und Vertreter von ihnen Themen gesammelt und sich gewünscht: Die Veranstaltung sollte ihnen alle Freiheiten lassen, Themen zu entwickeln und zu formulieren. Die Jugendlichen waren von Bürgermeister Carsten Sieling eingeladen worden. Er berichtete, das ihre Ergebnisse in den Zukunftsprozess eingebracht werden. Hier findet ihr die Dokumentation von der Veranstaltung (inkl. vielen, interesssanten Botschaften!)(AW)

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeyer spricht mit den Jugendlichen

Am 27.02.18 diskutiert der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeyer mit 83 Jugendlichen in der Bremer Bürgerschaft über politisches Engagement.

Fünf verschiedene Jugendgruppen wie zum Beispiel die Nacht der Jugend, Gib Hass keine Chance und die Bremer Jugendbeiräte haben sich mit dem Bundespräsidenten zusammengesetzt und diskutiert.Es ging um die Frage „U20 und politisch aktiv – echt normal oder total exotisch?“ Die gesamte Diskussion könnt Ihr euch nochmal bei Vimeo anschauen.
(AW)

Ohne Beschreibung
Gesamtaufnahme (Foto: Senatspressestelle)
Ohne Beschreibung
Gruppenfoto in der Bremer Bürgerschaft