23.05.19

"Der Jugendbeirat Horn-Lehe hat gemeinsam mit der sportbetonten Oberschule an der Ronzelenstraße in Kooperation mit dem Landesschwimmverband und den Bremer Bädern am 18. Mai 2019 erfolgreich den 1. Tobetag Schwimmen im Unibad ausgerichtet.

70 Kinder und Jugendliche in der Altersgruppe 9 bis 13 Jahre haben den Weg in das Uni-Bad gefunden. Es gab sogar Anmeldungen aus einer weiterführenden Oberschule in Walle, die dieses kostenlose Angebot gemeinsam mit den Eltern genutzt hatten. Neben kleineren Aktionen im Nichtschwimmerbecken wurde die Chance genutzt, Schwimmabzeichen zu machen. So konnten in den zur Verfügung stehenden 2 Stunden ein Gold-Abzeichen sowie 3 Bronze-Abzeichen erfolgreich abgenommen werden. Marie vom Jugendbeirat Horn-Lehe war sehr bemüht, interessierten Kindern und Jugendlichen die ersten Schwimmübungen zu vermitteln und die Angst vor dem tiefen Wasser zu nehmen. Leider reichte die Zeit nicht aus, diesen Kindern die Möglichkeit zu geben, ihr Seepferdchen zu machen. Gerade vor diesem Hintergrund fanden die Vertreter des Jugendbeirates sowie des Landesschwimmverbandes diese Aktion sehr wichtig und würden es sehr begrüßen, wenn seitens der Bremer Bäder diese Möglichkeit der Wassergewöhnung weiterhin mitgetragen wird. Ein großes Lob geht auch an die Ehrenamtlichen des BSC sowie die Schwimmmeister vor Ort, die einen großen Teil dazu beigetragen haben, dass es nur positives Feedback unter den Teilnehmern gab. " - Pressemitteilung des Jugendbeirat Horn-Lehe

Ohne Beschreibung
Einige Eindrücke vom Tobetag (Die Rechte des Bildes liegen bei den Veranstalter*innen)
Ohne Beschreibung
Die Kinder konnten sich im Wasser ausporbieren (Die Rechte des Bildes liegen bei den Veranstalter*innen)
Ohne Beschreibung
Der Tobetag war sehr erfolgreich (Die Rechte des Bildes liegen bei den Veranstalter*innen)