19.12.18

Wenn du an Politik denkst, dann kommen dir nur lange Reden in den Kopf? Viele alte Menschen in vornehmen Klamotten? Alles langweilig? Dann zeig allen das Politik auch anders sein kann! Anlässlich der Jugendpolitiktage 2019 in Berlin, wird ein Kunstwettbewerb veranstaltet. Deine Kreativität ist gefragt!

Hier der offizielle Aufruf:

"Politik lässt sich nicht nur im Plenarsaal gestalten, sondern auch mit Farben, Grafiken und Fotografien machen und akustisch, plastisch sowie visuell aufbereiten.

Unter dem Motto „Wie sieht Mitmachen aus? Szenen der Beteiligung  rufen wir dich auf, künstlerisch deine Vorstellungen von politischer Partizipation darzustellen.

Eine demokratische Gesellschaft lebt von Engagement und Debatte. Die JugendPolitikTage bringen junge Menschen und Politikmachende zusammen, um über eine zukunftsfähige und demokratische Gesellschaft zu diskutieren. Nun ist es deine Aufgabe, Beteiligung aufzugreifen und gestalterisch darzustellen.

Die Wahl des Mediums und der Kunstart steht dir dabei frei und deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns neben Bilder beipielsweise auch audiovisuell oder plastische Beiträge zu bekommen. Also greif zum Stift, schnapp dir dein Grafikprogramm, tauch die Hände in die Modeliermasse oder zeig uns die Welt durch dein Kameraobjektiv!

Die Werke werden im Rahmen der JugendPolitikTage 2019 ausgestellt. Zusätzlich zur Plattform, die eure Kunst in der Mitte des politischen Berlins bekommt, locken attraktive Preise. Die Beiträge werden nach Kategorie und Altersklasse von einer fachkundigen Jury bewertet.

Wir sind gespannt auf dein Werk!

 

Teilnehmen können alle jungen Menschen zwischen 14 und 27 Jahren. Einsendeschluss ist der 31.3.2019.

Bei Fragen schreibt uns an jpt(at)jugendpresse.de. Eure Einsendungen nehmen wir unter der selben Emailadresse gerne entgegen. "

(PS)

Ohne Beschreibung
Alle Rechte des Bildes liegen bei den Veranstalter*innen