12.11.18

„Von Bremen nach Russland – neue Ideen für einen alten Park“

Eröffnung einer Fotoausstellung des Diakonischen Werkes Bremen am 20. November um 16.30 Uhr im Café Gabriely

Das Diakonische Werk Bremen e.V. zeigt bis zum 18. Januar 2019 unter dem Titel „Von Bremen nach Russland – neue Ideen für einen alten Park“ im Café Gabriely, Otto-Brenner-Allee 44/46, Bilder, die bei einer Jugendbewegung in der russischen Stadt Tver entstanden sind. Die Eröffnung findet am 20. November 2018 um 16.30 Uhr im Café Gabriely statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Musikalisch wird die Eröffnung untermalt von Walerij Holstein und Alexander Herzenberg.

In Zusammenarbeit mit Mitglieder*innen des Jugendbeirates Osterholz und Jugendlichen* aus der russischen Stadt Tver, wurde ein verwahrloster Teil des Botanischen Gartens wieder bepflanzabr gemacht. Dazu wurden der Stadtverwaltung kreative Vorschläge gemacht, wie man einen Park jugendgerechter gestalten kann.

(PS)

Ohne Beschreibung
Botanischer Garten in Tver
Ohne Beschreibung
Einige Eindrücke von dem Austausch
Ohne Beschreibung
Der Jugendaustausch wird durch die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gefördert
Ohne Beschreibung
.
Ohne Beschreibung
.
Ohne Beschreibung
.