21.09.18

Am 28.09.18 findet in Bremen Vegesack der zweite Aktionstag "Was tun?! Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung" statt.
Seid dabei und setzt ein Zeichen gegen Rassismus, Sexismus sowie Trans- und Homophobie!

Es gibt noch freie Plätze in folgenden Workshops (alles ist kostenlos):

14:00-18:30 Uhr – Syrischer Dabke-Tanz

14:00-18:00 Uhr – Poetry Slam Workshop

14:00-17:00 Uhr – Gimme the Beat! Eine Einführung in das Schlagzeug spielen

14:00-18:30 Uhr – Graffiti gegen Ausgrenzung

14:00-18:30 Uhr – Rap-Workshop

14:00-18:30 Uhr – (Queer-) Feministischer Stencil-Workshop – Feminist Art

15:00-18:00 Uhr – Antisemitismus heute?! Antisemitische Verschwörungstheorien

15:00-18:00 Uhr – Alltagssexismus

Schreibt einfach eine kurze E-Mail (werkstatt.antidiskriminierung@gmx.de), an welchem Workshop Ihr teilnehmen wollt.

Zudem gibt es noch diese offenen Angebote:

13:00-17:00 Uhr – Offene Beratung der Flüchtlingsinitiative Bremen e. V.

14:00-16:00 Uhr – Quiz

17:00-18:30 Uhr – Dokumentarfilm: „Flucht aus Syrien“

17:00-18:30 Uhr – Führung zu Stolpersteinen in Vegesack

Am Abend stehen die STL Crew und Hast&Pestizid im Freizi Alt-Aumund auf der Bühne.
Einlass ist um 20:00 Uhr! Der Eintritt ist frei.

Kommt vorbei!


(PS)

Ohne Beschreibung
Alle Rechte des Fotos liegen bei den Veranstaltern