25.10.2017

Gestern Abend, um 19:30 Uhr traf sich der Stadtteilbeirat zu einer ihrer regelmäßigen Sitzungen. Auf ihrer Tagesordnung stand unter Punkt sechs: Jugendbeirat. Während der Sitzung wurde darüber beraten, wie man dem Wunsch der Borgfelder Jugendlichen nachgehen kann, einen Jugendbeirat zu gründen. Der Beirat beschloss zunächst einen kommissarischen Jugendbeirat zu bilden. Dieser soll ein Jahr lang arbeiten und sechs Wochen nach den Sommerferien 2018 soll dann ein regulärer Jugendbeirat gebildet werden. In den nächsten Wochen wird an einem Entwurf für die Satzung gearbeitet. Es bleibt spannend, wie sich das ganze entwickelt!

Edit: Ein interessanter Artikel hierzu

Ohne Beschreibung
Wappen