Beteiligung mit Hammer und Pinsel

Hab Mut, Dich zu zeigen


Um Kunst zu machen, muss man keinen Sprachtest bestanden haben und keinen guten Notendurchschnitt vorweisen, sondern nur Mut haben, eigen zu sein. Unterdessen hat sich sogar ein Talente-Atelier etabliert, in dem Jugendliche dauerhaft künstlerisch arbeiten und damit im Stadtteil Themen und Thesen setzen, wie z.B. in der Ausstellung "Arschbombe ins Leben".

Jugendbeteiligung mit Hammer und Pinsel bedeutet, sich selbst und andere ernst zu nehmen und diese Welt offensiv mit zu gestalten. In diesem Jahr starten die Jugendlichen aus Gröpelingen Deutschlands erstes Stadtteilkamishibai. 

Wer mehr wissen will:

Kultur Vor Ort e.V.
Ansprechpartnerin: Christiane Gartner
Kooperationspartner: Gesamtschule West + Johann Heinrich Pestalozzi Schule