Vegesack

Beteiligungsprojekt

Mitbestimmung in Vegesack

Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung
Ohne Beschreibung

 Jugendbeteiligung im Beiratsbereich

Der Beirat und das Ortsamt Vegesack sprechen sich für eine projekt- und objektbezogene Kinder- und Jugendbeteiligung aus.
 
Mit großem Erfolg wurde bereitsdrei Mal ein sog. Kinder- und Jugendforum veranstaltet. Alle Kinder und Jugendliche des Stadtteils wurden eingeladen, ihre Wünsche, ihre Anregungen und ihre Kritik dem Beirat öffentlich in einer kind- und jugendgerechten Form vorzutragen. Die Mitglieder des Beirates haben diese Vorträge getreu dem Motto „Nur wer zuhört kann verstehen“ unkommentiert aufgenommen und im Anschluss in weiteren Sitzungen, Ortsterminen usw. thematisiert. Selbstverständlich wurden die Kinder und Jugendlichen eingeladen, wenn ihr Wunsch oder ihre Kritik gesondert beraten wurden. Nach dem die Beiratsmitglieder mit Unterstützung des Ortsamtes geprüft haben, welche Wünsche sie erfüllen können, wurden den Kindern und Jugendlichen in einer sog. Feedbackveranstaltung die Ergebnisse mitgeteilt. Konnte der Beirat Wünsche nicht erfüllen, musste er hierfür die entsprechenden Gründe konkret benennen.
 
Ein aktuelles Beispiel für die objektbezogene Kinder- und Jugendbeteiligung stellen der Umbau und die Sanierung des Gustav-Heinemann-Bürgerhauses dar. Hier waren alle jugendlichen Nutzer sowie die Schülervertretungen aufgerufen, sich an der Entwicklung eines Konzeptes zu beteiligen.
Das nächste Kinder- und Jugendforum findet am 11.11.2015 statt!

 

(Info vom Ortsamt Vegesack)

Links zum Artikel